Bitte wählen

1-Komponenten PU-Montagesysteme

1-Komponentige Polyurethansysteme bestehen aus Präpolymeren, die als molekularen Baustein Isocyanat enthalten. Für die Aushärtung ist Feuchtigkeit erforderlich. Nach der Applikation über ein Dosiergerät reagiert der Doseninhalt mit der Luftfeuchtigkeit.
Um den Aushärtevorgang zu beschleunigen und ein optimales Ergebnis bei Verklebung und Zellstruktur zu erzielen, empfiehlt es sich vor der Applikation die Anschlussflächen leicht mit Wasser zu benetzen und so die Umgebungsfeuchte zu erhöhen. Bei Verklebungen auf mineralischen Untergründen (z.B. Kalksandstein, geschnittener Ytonstein), sollte zur Verbesserung der Haftung mit einer Grundierung gearbeitet werden.