Bitte wählen

2-Komponenten PU-Montagesysteme

2-Komponentige Polyrethansysteme bestehen aus einer Polyol-Harzkomponente und Isocyanat als Härter. Der Härter befindet sich entweder als zusätzliches Medium in der Dose und muss, wie auf der Dose beschrieben, aktiviert werden, oder wird erst bei der Applikation zugeführt bzw. gemischt.
2-K Systeme in denen die Stoffe bereits in der Dose reagieren, müssen innerhalb der auf dem Etikett oder technischen Unterlagen angegebenen Zeitspanne verarbeitet werden.
Ein An- bzw. Vorfeuchten ist bei diesen Systemen nicht erforderlich. Je nach Situation ist aber abzuwägen, ob der Einsatz einer Grundierung sinnvoll ist. Ein gleichmäßig gefärbter Schaum zeigt den Erfolg des Mischvorgangs.
Vorteile des 2-Komponenten Systems sind, dass er höhere Festigkeiten als 1-K Systeme erreicht und sehr schnell und gleichmäßig aushärtet.